AKTUELL IM

 

 BEGEGNUNGSZENTRUM BRÜNN

  

zur besseren Lesbarkeit oder mehr Bilder bitte aufs Bild klicken !

 

 

Achtung stop  Nikolaus wegen saisonal bedingter Auslastung diesmal etwas früher im Begegnungszentrum  stop

ab 16.00 Uhr voraussichtlich wegen Überfüllung geschlossen stop

 

 

Professor Dr. Detlef Brandes am 24. Oktober 2019

im Brünner Begegnungszentrum  - wir danken sehr herzlich

für die interessanten neuen Erkenntnisse !

 

 

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Prag,

Herr Dr. Christoph Israng zusammen mit Mitgliedern unseres Debattierclubs  (angesiedelt am Lehrstuhl für Germanistik in Brünn) und den Vorsitzenden des Debattierclubs der Uni Stuttgart anl. der Konferenz der deutschen Minderheit

im Außenministerium der Tschechischen Republik in Prag

am 12.10.2018

 

 

Das Foto zeigt Herrn Dr. Vojen Drlík bei seinem Vortrag über die Mitglieder der Wiener Strauss-Dynastie und ihre Aufenthalte in Brünn und Mähren im Rahmen der „Literaturwerkstatt“ im Brünner „Babylonfest“-Programm 2018

Wir danken der Stadt Brünn für die tollen Aufnahmen sehr herzlich!

Für mehr Fotos aus allen Veranstaltungen des Brünner „Babylonfestes“ bitte klick aufs Bild !

 

 

Hallo Urlaubs-Rückkehrer,

 - wir waren auch noch bei 35 Grad im Schatten daheim aktiv !  Hier gibt der Brünner Sprachwissenschaftler Professor Dr.Šrámek in einer der  Brünner Parkanlagen dem Norddeutschen Rundfunk ein Interview über Brünner Mundart  - das Gespräch wurde durch Herrn Martino Hammerle-Bortolotti vermittelt

 

  

…und hier nehmen unsere Mitglieder an der Vernissage einer Ausstellung unserer Frau Marie Filippovová, einer bekannten Künstlerin und Mitglied unseres Vereines teil …  

 

 

Wir danken Frau Grit Radeske und Herrn Norbert Wagner, Bundesministerium des Inneren, Bau und Heimat,

Referat AM 3 (Förderung der deutschen Minderheiten in den MOE-Staaten, GUS und Baltikum)

für ihren Besuch des Brünner Begegnungszentrums am 20.Juni 2018

 ihr Interesse an unserer Arbeit und ihre anerkennenden Worte

sehr herzlich !

Der Vorstand 

 

 

 

 

Schüleraustausch Brno Antonínská – Anne Frank Schule Stuttgart Möhringen

Abschlußgrillen am 14. Juni 2018

 

Wir standen Pate beim Zustandekommen

der Schulpartnerschaft !  

 mehr bei klick aufs Bild !

 

 

Eröffnung unserer Ausstellung  

„1918  - Große Geschichte – kleines Land“

durch Frau Dr. Kateřina Tučková

und Herrn Dr. Vojen Drlík am 26. Mai 2018

im Rahmen des 100jährigen Jubiläums der Entstehung der Tschechoslowakei

und des Festivals "Re:publika 1918 - 2018" 

am Brünner Messegelände 

mehr bei klick aufs untere Bild !   

 

 

19. und 20. Mai 2018 Augsburg

 

Wir danken allen Gästen unseres Standes und unserer Ausstellung für ihr Interesse an unseren Projekten sehr herzlich ! 

 

Der Vorstand

mehr bei klick aufs untere Bild !  

von rechts nach links: Der deutsche Botschafter in Prag,

S.E. Dr. Christoph Israng, Hanna Zakhari, Peter Barton, 

Professor Dr. Horst Glassl 

 

  

Junge angehende Medienprofis im BGZ Brünn

 (mehr bei klick aufs Bild)  

 

 

Unsere Mitglieder bei

„DIALOG in der Mitte Europas“  März 2018

mehr darüber bei klick aufs Bild !

 

 

Debattierclub im Brünner Begegnungszentrum

Studierende aus vielen Ländern

debattieren über zeitaktuelle Themen

mehr bei klick aufs Bild ! 

 

 

Achtung: Jahresabschlusskonzert 2018

am 30.12.2018 Liederhalle Stuttgart 

Brünner und Stuttgarter Philharmoniker

Beethovens 9. Sinfonie "An die Freude"

Das Foto zeigt die Brünner Philharmonie

zum Jahreswechsel am 29. Dezember 2017 in der Stuttgarter Stiftskirche

Wir gratulieren zum wunderschönen Konzert sehr herzlich ! 

 

Enthüllung der Gedenktafel für Professor Guido Glück

am 4.10.2017 am Gebäude der ehem. Masaryk-Volkshochschule

heute Musikwissenschaftliches Institut der FF MU 

 

 

 

Wir danken dem Minister für Kultur der Tschechischen Republik, Herrn Daniel Herman, für seinen Besuch an unserem Stand in Augsburg am 4. Juni 2017

sehr herzlich  !

 

 

 

Erfolgreiche Veranstaltung

in der Stadtbibliothek Stuttgart-Feuerbach 23.3.2017

zum Abschluss unserer Ausstellung über Lilly Reich

mehr darüber bei klick aufs Bild !

von links nach rechts: Die Autorin der Ausstellung Frau Jana Šinkyčíková, Frau Anja Krämer, Kuratorium Weissenhof, Klára Müčková, mitwirkende Studentin und Frau Becher-Sofuoglu, Projektförderung Kulturamt Stuttgart

 

von links nach rechts: Jana Šinkyříková, Kuratorin der Ausstellung, Anja Krämer, Museum Weissenhof, Klára Múčková, Studentin und Mitwirkende, Gesine Becher-Sofuoglu, Projektförderung des Kulturamtes Stuttgart -  nach erfolgreicher Ausstellungsveranstaltung

 

 

Delegation  des Deutschen Bundestags

im Brünner Rathaus am 19.4.2016

 

 

von links nach rechts: Dieter Fuchsenthaler, Deutsche Botschaft Prag, Petr Kalousek, Stadtrat Brünn Mitte, Klara Liptáková, Vizebürgermeisterin Brünn, Klaus Brämig, MdB,

Petr Vokřál, Oberbürgermeister Brünn, Dr, Bernd Fabritius, MdB,  

Matěj Hollan, Vizebürgermeister Brünn, Heiko Schmelzle MdB

 

über den Besuch der  Delegation im BGZ Brünn

mehr bei klick aufs Bild !

 

 

Eröffnung unserer Ausstellung über „Lilly Reich“

 in der Villa Tugendhat in Brünn am 4. April 2016  

 

 

Frau Professor Dr. Magdalena Droste (zweite von links)

mit Frau Ing.-Arch. Jana Šinkyříková, der Autorin der Ausstellung (Mitte), Herrn PhDr. Zdeněk Mareček (vorne rechts)

und dem Team der Fachschule für Kunst und Design

nach Abschluß des Festvortrags

 

 

 

Die Top-Designerin der deutschen Moderne, Lilly Reich, erstes weibliche Vorstandsmitglied des Deutschen Werkbunds und langjährige Lebensgefährtin des führenden Architekten der Moderne, Mies van der Rohes, war in einem größeren Umfang als bisher angenommen an Arbeiten beteiligt, die im allgemeinem Mies van der Rohe zugeschrieben werden, insbesondere an Interieuren sowohl in Stuttgart wie auch in Brünn. Dazu gehört auch die Mitwirkung an der

Werkbundausstellung Stuttgart 1927

sowie an der 1930 fertiggestellten Villa Tugendhat, Brno/Brünn

 

Wir haben eine kleine Ausstellung zum Leben und Werk

von Lilly Reich erstellt und freuen uns sehr, daß wir sie in der Villa Tugendhat in Brünn, einem UNESCO-Denkmal,

 

vom 4. April bis 13. Mai 2016

 

der Öffentlichkeit präsentieren dürfen.

Wir freuen uns ebenfalls sehr,  daß es uns gelungen ist,

zur Eröffnung der Ausstellung

Frau Professor Dr. Magdalena Droste, eine anerkannte Fachfrau für die Lebensläufe von Lilly Reich und Mies van der Rohe

in Brünn willkommen heissen zu dürfen.

 

Wir danken dem Autorenteam

unter der Leitung von Frau Ing.-Arch. Jana Šinkyříková

für die Erstellung der Ausstellung

sehr herzlich. 

 

 Ebenfalls sehr herzlich danken wir dem

Bundesministerium des Inneren der Bundesrepublik Deutschland,

der Landesversammlung der Deutschen

in der Tschechischen Republik,

den Städten Brünn und Stuttgart,

sowie dem Kuratorium der Villa Tugendhat

für die Förderung und Unterstützung des Projektes. 

 

Der Deutsche Kulturverein Region Brünn

 

 

Wenzel Jaksch Preis der Seliger Gemeinde

am 21. Juni 2015

auch an die Brünner deutsche Minderheit


für mehr bitte aufs Bild klicken !


PhDr. Vojen Drlík erhielt am 2. Dezember 2014 

den Ehrenpreis des Südmährischen Landkreises

(Cena Jihomoravského kraje 2014)  

für besondere Verdienste und sein Lebenswerk  

auf dem Gebiet der Literatur .

 

PhDr.Vojen Drlík gründete 2004 das Mährische Literaturarchiv  

in Raigern (Památník písemnictví Rajhrad) und entwickelte es zu einem einzigartigen Kulturdenkmal, das sich  in kürzester Zeit hoher Achtung sowohl der  Öffentlichkeit als auch der Fachwelt erfreuen konnte.

Die Auszeichnung überreichte am 2. Dezember 2014 

der Präsident der Tschechischen Republik.

  

 Wir gratulieren Dr. Vojen Drlík sehr herzlich zu dieser hohen Auszeichnung !

  

Der Vorstand und Mitglieder des Deutschen Kulturverbandes Region Brünn


Für mehr Fotos aus dem festlichen Empfang klick aufs Bild !
Für mehr Fotos aus dem festlichen Empfang klick aufs Bild !

 

 

Die glücklichen kleinen Preisträger/innen

des Wettbewerbs im Rahmen des Städteparterschafts-Jubiläums 2014  

 „Kinder malen Freunde“

 

beim festlichen Empfang im Brünner Rathaus

ganz vorne strahlt auch

Brünns Primator Roman Onderka  

 

 

Unsere Ausstellung 1918 in Südmähren im Kloster Speinshart

 (für mehr klick aufs Bild)

DEMNÄCHST IM BGZ BRÜNN

NÄCHSTER GOTTESDIENST

IN DEUTSCHER SPRACHE

am 12. Dezember 2018 

17.00 Uhr  KIRCHE D.HL.FAMILIE

BRÜNN GROHOVA 16  

  

ALLE GOTTESDIENSTE 

2018 BEI KLICK AUFS

UNTERE

EINLADUNGSBILD !

HIGHLIGHTS IM UND UM DAS BGZ BRÜNN

Das Autorenteam unserer Ausstellung „Lilly Reich“ Zdeněk Halla,  Ing. arch. Jana Šinkyříková, Klára Múčková,  PhDr. Zdeněk Mareček mit Frau Prof, Dr. Magdalena Droste (zweite von links).

April 2016 Villa Tugendhat Brünn  Wir gratulieren ! 

Primator Vokřál erhält im Bayrischen Landtag München den Wenzel-Jaksch-Preis 2016

Wir gratulieren !

Mehr bei klick aufs Bild !

Lust auf Leipzig, Brünns Partnerstadt ? Bitte aufs Bild klicken !

ACHTUNG:

BRÜNNER AMTSBLATT METROPOLITAN BERICHTET ÜBER UNS!  

bitte aufs Bild klicken für bessere Lesbarkeit !Originalberichte !

Unser Kindermalwettbewerb 2014 Kinder malen Freunde

Alle prämiierten Zeichnungen beim klick aufs Bild in einer Bilderstrecke der "Landeszeitung"! !
Alle prämiierten Zeichnungen beim klick aufs Bild in einer Bilderstrecke der "Landeszeitung"! !

 ACHTUNG: STUTTGARTER ZEITUNG BERICHTET ÜBER DEN BESUCH VON OB FRITZ KUHN IM BGZ BRÜNN

ganzer Artikel bei klick aufs Bild

 

Einen freundlichen Brief mit den besten Wünschen des Oberbürgermeisters der Stadt Schwäbisch Gmünd, Herrn Richard Arnold (Bild), zu unserer Veranstaltung am 19. Oktober sehen Sie in unserem Gästebuch – bitte klick aufs Bild  - ! !

Und einen freundlichen Eintrag in unser Gästebuch vom Mai 2017 lesen Sie auf unserer Webseite unter "2017"