Rahmenprogramm Brünn – Samstag, 19.10.2019

 

 

Besichtigung der Burg Eichhorn

seit dem 19. Jahrhundert im Besitz Brünner Industrieller

 

Sehenswürdigkeiten: Kantenturm und Gedenktafel

an mehrmaligen Besuch

des englischen Premierministers Winston Churchill. Freund der letzten Besitzer-Familie 

Rückfahrt mit Schiff auf dem Stausee,

Stadtbesichtigung

 

n

30 Jahre Städtepartnerschaft Stuttgart - Brünn aus der Sicht der Studenten des Debattierklubs

  

Ein Bericht von Jitka Gryčová, Studentin an der Masaryk-Universität und Teilnehmerin

  

Dieses Jahr feiern die beiden Städte ihre 30-jährige Partnerschaft. Sie wurde im Jahr 2003 als beste deutschtschechische Partnerschaft unter Großstädten ausgezeichnet. Zu Ehren ist die Delegation aus Brünn nach Stuttgart gefahren, die Freundschaft zu feiern. Unser Programm ist schon am Wochenende bevor dieser Reise angefangen.

  

Sowohl an der Masaryk-Universität Brünn als auch an der Universität Hohenheim (Stuttgart) gibt es einen Debattierklub, wo die Studenten über verschiedenen Themen auf Deutsch debattieren. Dank Frau Hanna Zakhari konnten sich 2 deutsche und 5 tschechische Studenten treffen und etwas Neues gegenseitig lernen. Wir haben zusammen fast eine ganze Woche verbracht.

  

Am Samstag 19.10.2019 haben wir uns am Morgen im Begegnungszentrum in Brünn getroffen. Die Hohenheimer Studenten haben sich und ihren Debattierklub vorgestellt und schließlich haben wir einige rhetorische Übungen versucht. Am Nachmittag haben wir die Burg Eichhorn (tsch. Veveří) besucht und sind mit dem Schiff am Brünner Stausee gefahren.

  

Am Sonntag haben wir nach dem Muster der deutschen Studenten debattiert. Danach haben wir die Villa Tugendhat besucht, die alle bezaubert hat. Es hat ein kommentierter Spaziergang durch die Stadt gefolgt, bei dem Herr Zdeněk Mareček seine Kenntnisse gezeigt hat. Studenten aus Brünn sorgten für den Abendprogramm.

 

Am Montag wurde ein Bus mit der Delegation aus Brünn nach Stuttgart abgefertigt. Bevor wir in Stuttgart angekommen sind, haben wir eine Ausstellung über Villa Tugendhat in Volkshochschule in Schwäbisch Gmünd besucht. Die Besucher konnten später entweder einen deutschen Vortrag über der Brünner Architektur hören oder einen kommentierten Spaziergang durch das Stadtzentrum machen.

  

Am folgenden zwei Tagen hatten wir schon ein unterschiedliches Programm als der Rest der Brünner Delegation. Am Dienstag haben wir (tschechische und deutsche Studenten) Mercedes Benz Museum besucht. Die deutsche Studenten haben uns das Stadtzentrum Stuttgarts gezeigt.

  

Am Abend gab es einen gemeinsamen Festakt am Rathaus. Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn und die Brünner Oberbürgermeisterin Markéta Vaňková haben sich für diese dreißigjährige Partnerschaft bedankt. Marlene Rupprecht überreichte die Ehrenfahne des Europarats an die Landeshauptstadt. Auf dem Podium hat außerdem auch Frau Zakhari, Vorsitzende des Deutschen Kulturverbands Region Brünn - Begegnungszentrum und Anna Kolářová, Studentin an der Brünner Masaryk-Universität kurz gesprochen.

 

Am Mittwoch haben wir den Campus der Universität Hohenheim angesehen und an der Vorlesung Einführung in die Betriebswirtschaftslehre teilgenommen. Danach haben wir die Stadt und ihre Umgebung aus dem Fernsehturm angeschaut. Es hat wieder ein Spaziergang durch die Stadt gefolgt und wir haben Souvenirs gekauft. Am Abend haben wir uns mit einem Glas Wein verabschiedet.

  

Donnerstag war der letzte Tag unserer Exkursion in Stuttgart. Die ganze Brünner Delegation ist am Vormittag abgefahren. Wir haben nochmal eine Pause in Schwäbisch Gmünd gemacht, um Heilig-Kreuz-Münster zu sehen. Wir hatten dann eine problemlose Reise nach Brünn, wo wir uns verabschiedet haben.

 

AKTUELL!!!

Beim klick aufs untere Logo öffnet sich die Broschüre zum Jubiläum mit vielen interessanten Informationen !

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Tschechien besucht das Brünner BGZ

Lust auf Leipzig, Brünns Partnerstadt ? Bitte aufs Bild klicken !

 

Unsere Ausstellung "Lilly Reich"  bis Jahresende in Schwäbisch Gmünd !

NÄCHSTER GOTTESDIENST

IN DEUTSCHER SPRACHE

am 12. Februar 2020 

17.00 Uhr  KIRCHE D.HL.FAMILIE

BRÜNN GROHOVA 16  

  

ALLE GOTTESDIENSTE 

2020 BEI KLICK AUFS

UNTERE

EINLADUNGSBILD !

HIGHLIGHTS IM UND UM DAS BGZ BRÜNN

Das Autorenteam unserer Ausstellung „Lilly Reich“ Zdeněk Halla,  Ing. arch. Jana Šinkyříková, Klára Múčková,  PhDr. Zdeněk Mareček mit Frau Prof, Dr. Magdalena Droste (zweite von links).

April 2016 Villa Tugendhat Brünn  Wir gratulieren ! 

Primator Vokřál erhält im Bayrischen Landtag München den Wenzel-Jaksch-Preis 2016

Wir gratulieren !

Mehr bei klick aufs Bild !

ACHTUNG:

BRÜNNER AMTSBLATT METROPOLITAN BERICHTET ÜBER UNS!  

bitte aufs Bild klicken für bessere Lesbarkeit !Originalberichte !

Unser Kindermalwettbewerb 2014 Kinder malen Freunde

Alle prämiierten Zeichnungen beim klick aufs Bild in einer Bilderstrecke der "Landeszeitung"! !
Alle prämiierten Zeichnungen beim klick aufs Bild in einer Bilderstrecke der "Landeszeitung"! !

 ACHTUNG: STUTTGARTER ZEITUNG BERICHTET ÜBER DEN BESUCH VON OB FRITZ KUHN IM BGZ BRÜNN

ganzer Artikel bei klick aufs Bild

 

Einen freundlichen Brief mit den besten Wünschen des Oberbürgermeisters der Stadt Schwäbisch Gmünd, Herrn Richard Arnold (Bild), zu unserer Veranstaltung am 19. Oktober sehen Sie in unserem Gästebuch – bitte klick aufs Bild  - ! !

Und einen freundlichen Eintrag in unser Gästebuch vom Mai 2017 lesen Sie auf unserer Webseite unter "2017"