Traditioneller Winternachmittag und Konzert

zum Abschluss der kirchlichen Weihnachtszeit

am 28. Januar 2015

im Begegnungszentrum Brünn



Die musikalische Begleitung des deutschsprachigen Gottesdienstes danken wir der Familie Prof. Otruba. Sie gestaltete die musikalische Begleitung auch bei dem ersten Gottesdienst des neuen Jahres am 14. Januar noch ein wenig mit Weihnachtsstimmung.

Besonders  stimmungsvoll fanden wir den Abschluss des Gottesdienstes mit Kerzenlicht und einer wunderschönen Fassung des Liedes „Stille Nacht“.

 

Die Geschichte dieses, wie es heißt, bekanntesten Weihnachtsliedes der Welt, stand auch im Mittelpunkt der traditionellen Winternachmittags zum Abschluss der kirchlichen Weihnacht

am 28. Januar im Begegnungszentrum

Mit fast detektivischer Akribie ist die Familie Otruba während ihres Sommerurlaubs in Salzburg der Entstehungsgeschichte des Liedes nachgegangen und zeigte, neben der Darbietung der unterschiedlichen Fassungen des Liedes, auch in vielen Bildern die Erinnerungsstätten an das Wirken des Komponisten und des Textdichters Franz Xaver Gruber und Josef Mohr.


Wir danken der Familie Prof. Otruba für den stimmungsvollen und interessanten Nachmittag, aber auch gleichzeitig für ihre ganzjährige musikalische Begleitung des deutschsprachigen Gottesdienstes in der Kirche der Hl. Familie in Brünn sehr herzlich. 


Ebenso herzlich danken wir Herrn Leopold Hrabálek für die Fotodokumentation des Nachmittags. 


Der Vorstand und Mitglieder

des Deutschen Kulturverbandes Region Brünn

 


 

WIR GRATULIEREN !

 

Wir gratulieren sehr herzlich dem Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Tschechien,

S.E. Dr. Arndt Freiherr Freytag von Loringhoven zu seiner Berufung zum Beigeordneten Generalsekretär der NATO DAs Foto zeigt seinen Besuch im Brünner 

Begegnungszentrum im März 2015

 

Primator Vokřál erhält im Bayrischen Landtag München den Wenzel-Jaksch-Preis 2016

Wir gratulieren !

Mehr bei klick aufs Bild !

Das Autorenteam unserer Ausstellung „Lilly Reich“ Zdeněk Halla,  Ing. arch. Jana Šinkyříková, Klára Múčková,  PhDr. Zdeněk Mareček mit Frau Prof, Dr. Magdalena Droste (zweite von links).

April 2016 Villa Tugendhat Brünn  Wir gratulieren ! 

Lust auf Leipzig, Brünns Partnerstadt ? Bitte aufs Bild klicken !

ACHTUNG:

BRÜNNER AMTSBLATT METROPOLITAN BERICHTET ÜBER UNS!  

bitte aufs Bild klicken für bessere Lesbarkeit !Originalberichte !

 NÄCHSTER GOTTESDIENST

IN DEUTSCHER SPRACHE

am 8. März 2017 

17.00 Uhr  KIRCHE D.HL.FAMILIE

BRÜNN GROHOVA 16  

  

ALLE GOTTESDIENSTE 

2017 BEI KLICK AUFS

UNTERE

EINLADUNGSBILD !

Unser Kindermalwettbewerb 2014 Kinder malen Freunde

Alle prämiierten Zeichnungen beim klick aufs Bild in einer Bilderstrecke der "Landeszeitung"! !
Alle prämiierten Zeichnungen beim klick aufs Bild in einer Bilderstrecke der "Landeszeitung"! !

 ACHTUNG: STUTTGARTER ZEITUNG BERICHTET ÜBER DEN BESUCH VON OB FRITZ KUHN IM BGZ BRÜNN

ganzer Artikel bei klick aufs Bild

 

Hallo Radio Hultschin spielt beim klick aufs Bild !
Hallo Radio Hultschin spielt beim klick aufs Bild !
Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich für Herrn Dr. Mojmír Jeřábek  WIR GRATULIEREN !
Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich für Herrn Dr. Mojmír Jeřábek WIR GRATULIEREN !

Einen freundlichen Brief mit den besten Wünschen des Oberbürgermeisters der Stadt Schwäbisch Gmünd, Herrn Richard Arnold (Bild), zu unserer Veranstaltung am 19. Oktober sehen Sie in unserem Gästebuch – bitte klick aufs Bild  - ! !