Vorweihnacht in Wien – ein Besuch des einstigen Brünner Porzellan- Kabinetts

Maria von Ebner-Eschenbachs (10.12.2015) 

 

 

 

 

Das ehemalige Palais Dubsky in Brünn

 

 

 

 

 

 

Im Museum für angewandte Kunst in Wien (kurz: MAK)  findet man Exponate von der Zeit des Mittelalters bis zur Gegenwart. Es händelt sich vor alllem um Möbel, Teppiche, Kleidung, Glas und Porzellan. Die Museumsamlungen sind wirklich umfangreich. Aber unser grösstes Erlebnis war das vollständig  erhaltene Porzellankabinett aus dem ehenmaligen Palais Dubsky Palais in Brünn. Dieses Palais stand bis 1915 in der Česká Strasse in Brünn. Schon bei ersten Blick ins Kabinett kamen wir aus dem Staunen nicht heraus. Die Wände waren mit unzähligen Miniaturen, Porzellantäfelchen mit Blumenmotiven geschmückt. Aus Porzellan waren auch Vasen, Luster, Leuchter, Teller, Schüsseln, Becher und andere Erzeugnisse. Zum Beispiel ein wunderschönes kleines Schränkchen, das wir für einen Schmuckkasten hielten. Aber – es war etwas ganz anderes.

 

 

 

Dieses Blitzlicht aus unserer vorweihnachtlichen Exkursion nach Wien gehört zu einem Bericht  von Frau Vera Rudolfová, einer Teilnehmerin der Reise. Den ganzen Artikel lesen Sie  in unserem nächsten „Nachrichtendienst“.

 

 

 

Wir danken Frau PhDr. Eleonore Jeřábková, PhD.

sehr herzlich für ihre Idee und die kunsthistorische Führung durch die ehemalige Hauptstadt der Monarchie.  

 

 

 

Der Vorstand und alle Mitglieder

des Deutschen Kulturvereines Region Brünn  

 

 

WIR GRATULIEREN !

 

Wir gratulieren sehr herzlich dem Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Tschechien,

S.E. Dr. Arndt Freiherr Freytag von Loringhoven zu seiner Berufung zum Beigeordneten Generalsekretär der NATO DAs Foto zeigt seinen Besuch im Brünner 

Begegnungszentrum im März 2015

 

Primator Vokřál erhält im Bayrischen Landtag München den Wenzel-Jaksch-Preis 2016

Wir gratulieren !

Mehr bei klick aufs Bild !

Das Autorenteam unserer Ausstellung „Lilly Reich“ Zdeněk Halla,  Ing. arch. Jana Šinkyříková, Klára Múčková,  PhDr. Zdeněk Mareček mit Frau Prof, Dr. Magdalena Droste (zweite von links).

April 2016 Villa Tugendhat Brünn  Wir gratulieren ! 

Lust auf Leipzig, Brünns Partnerstadt ? Bitte aufs Bild klicken !

ACHTUNG:

BRÜNNER AMTSBLATT METROPOLITAN BERICHTET ÜBER UNS!  

bitte aufs Bild klicken für bessere Lesbarkeit !Originalberichte !

 NÄCHSTER GOTTESDIENST

IN DEUTSCHER SPRACHE

erst am 19. April 2017 

17.00 Uhr  KIRCHE D.HL.FAMILIE

BRÜNN GROHOVA 16  

  

ALLE GOTTESDIENSTE 

2017 BEI KLICK AUFS

UNTERE

EINLADUNGSBILD !

Unser Kindermalwettbewerb 2014 Kinder malen Freunde

Alle prämiierten Zeichnungen beim klick aufs Bild in einer Bilderstrecke der "Landeszeitung"! !
Alle prämiierten Zeichnungen beim klick aufs Bild in einer Bilderstrecke der "Landeszeitung"! !

 ACHTUNG: STUTTGARTER ZEITUNG BERICHTET ÜBER DEN BESUCH VON OB FRITZ KUHN IM BGZ BRÜNN

ganzer Artikel bei klick aufs Bild

 

Einen freundlichen Brief mit den besten Wünschen des Oberbürgermeisters der Stadt Schwäbisch Gmünd, Herrn Richard Arnold (Bild), zu unserer Veranstaltung am 19. Oktober sehen Sie in unserem Gästebuch – bitte klick aufs Bild  - ! !